Professionelle Hochzeitsfotografie Nicolas Gradicsky BLOG » Authentische und gefühlvolle Hochzeitsreportagen in ungestellten Bildern

Masthead header

Freie Trauung im Park des Klosters Fürstenfeld

Hochzeitsfotografie in freier Natur

Micha und Flo haben sich für ihre Hochzeit etwas ganz Besonderes ausgedacht:

Eine Hochzeitszeremonie im Freien.

Entschieden haben sie sich für den traumhaft schönen Schlosspark des Klosters Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck nahe München. Die gesamte Hochzeitsgesellschaft saß auf Stühlen auf dem Rasen, davor der Altar des freien Predigers, der die Trauung direkt vor Ort feierlich vollzog. Als Zeichen ihrer Verbindung und als Symbol ewiger Liebe entzündeten die beiden eine Kerze, wie alle entscheidenden Momente eingefangen von Hochzeitsfotograf Nicolas.

 

 

In der Slideshow die fesselndsten Momente der Hochzeit vom Getting ready bis zum letzten Tanz auf der Hochzeitsfeier

 

 

Showeinlagen der Hochzeitsgäste rühren Braut und Bräutigam zu Tränen

Einige der Hochzeitgäste hatte sich ganz besondere Schmankerl für die frischgebackenen Eheleute ausgedacht. So gab es berührende Ansprachen bis hin zu lustigen und unterhaltsamen Ständchen. Das Brautpaar schwankte zwischen Tränen der Rührung und der Heiterkeit. Auch die Braut selbst hielt eine ergreifende Ansprache. Das Hochzeitspaar durchlebte an seinem Hochzeitstag die ganze Paletten an Emotionen, von tiefster Rührung bis hin zu höchster Freude.

Danach wurden als perfekte Ergänzung zur Hochzeitsreportage, welche vor allem die Lebendigkeit und das Geschehen einer Hochzeit einfängt, ein paar traditionelle Hochzeitsportraits geschossen. Perfektes Hintergrundmotiv bot hier die wunderbare Klosterkirche Fürstenfeld.

 

Brautstraußwerfen und Hochzeitsspiele nach feierlicher Eheschließung

Der Aberglaube besagt, dass diejenige, die den Brautstrauß fängt, als nächstes heiraten wird. Natürlich ließen auch Micha und Flo es sich nicht nehmen, traditionsgemäß die nächste glückliche Braut zu finden. Den Brautstrauß warf Micha unter dem Gejohle der unverheirateten Brautjungfern blind von hinten über den Kopf, damit alles seine Richtigkeit hat und wirklich das Schicksal und nicht etwa ein unbewusster Wunsch entscheidet. Die ganzen Hochzeitsgesellschaft hatte einen Riesenspaß und revanchierte sich postwendend durch lustige Hochzeitsspiele und althergebrachte Bräuche. So wurden Micha und Flo durch ein selbst ausgeschnittenes Herz in die gemeinsame Zukunft geleitet .

 

Krönender Abschluss einer perfekten Hochzeit: die Hochzeitsfeier im Kloster Fürstenfeld 

Den Abschluss dieser wunderschönen und eindrucksvollen Hochzeit bildete die grandiose Hochzeitparty, bei der Alt und Jung gemeinsam ausgelassen die altehrwürdigen Gemäuer des Klosters Fürstenfeld durch wilde Tanzeinlagen zum Erzittern brachten. Nach einem feudalen Hochzeitsmenü bewegte sich die Hochzeitsgesellschaft mehr und mehr von den Tischen in Richtung Tanzfläche. Ein wunderbarer Hochzeitstag endete letztlich in einem rauschenden und nicht nur für das frischgebackene Ehepaar unvergesslichen Hochzeitsfest.

von Christine

Your email is never published or shared.

F A C E B O O K
I M P R E S S U M
W A R U M   E I N E N   P R O F I ?